Suchprojekte im Ausland


Gerade Suchprojekte im Ausland sind häufig mit einem erheblichen bürokratischen Aufwand im Vorfeld und damit mit einer langen Vorbereitungszeit verbunden.
Oftmals sind hier aufgrund der rechtlichen Lage langwierige Genehmigungsverfahren und Verhandlungen nötig, bevor die eigentliche Vor-Ort-Suche starten kann. 


Unsere Erfahrungen auf diesem Gebiet beweist allerdings, dass sich diese Vorarbeit auf jeden Fall lohnt!
Investieren Sie diese Zeit und plötzlich ist die Chance, Ihren Suchauftrag erfolgreich zu lösen, um ein Vielfaches höher.
Auch und besonders bei Suchen im Ausland ist zu beachten:

Die Auftragssucher suchen NICHT nach antiken Objekten oder Bodendenkmalen im Sinne der jeweils gültigen Denkmalschutzgesetze! Das gilt ganz besonders für Aufträge in der Türkei oder in Griechenland! 
 
Weitere “Goldene Tips” für Auftraggeber aus dem Ausland sind:

1) Fallen Sie nicht auf windige Verkäufer herein, die Ihnen gigantische Suchtiefen oder wahre “Wundergeräte” zu hohen Preisen anbieten!
2) Vertrauen Sie niemals auf LongeRange-Produkte! Keines dieser Geräte führt nachweislich zum Erfolg!
3) Kontaktieren Sie UNS! und lassen Sie sich unverbindlich und kostenlos beraten!

Erfragen Sie unsere Bedingungen für Auslands-Projekte! Kontaktieren Sie uns, am besten telefonisch.

Wir helfen Ihnen weiter….seriös, mit Erfahrung und vor allem absolut unabhängig!